In der neuen "Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige" in Büren richten sich die Haftbedingungen nach dem Abschiebungshaftvollzugsgesetz NRW vom Mai 2015. Dadurch wird es einige Änderungen gegenüber der Abschiebehaft in der JVA Büren geben, die noch nicht alle bekannt sind.

13.01.2008

Strukturen in der JVA Büren

Wussten Sie, dass…

… in der Abschiebehaftanstalt Büren bis zu 560 Haftplätze für männliche Gefangene sind?

… Jugendliche ab 16 Jahre inhaftiert werden können?

… mehr private Wachdienstmitarbeiter als Justizvollzugsbeamte beschäftigt sind?

… die medizinische Versorgung von den Häftlingen immer wieder als mangelhaft beschrieben wird?

… viele Inhaftierte Psychopharmaka bekommen?

… Arztbesuche außerhalb der JVA und Botschaftsvorführungen in Handschellen stattfinden?

… es die verschiedensten Formen von Bestrafungen, bis hin zum Arrest in einer Einzelzelle gibt?

… Gefangene sich bei Anhörungen zur Haftverlängerung durch das Amtsgericht Paderborn regelmäßig nicht ernst genommen fühlen?

… Besuche nur unter Aufsicht stattfinden?

… die Post kontrolliert wird?

weiter zu Zahlen; zurück zur Übersicht